adidas derbystar erima hummel jako nike puma reebok umbro under armour uhlsport

Lohnenswerte Unterstützung zu Gunsten der Deutschen KinderKrebshilfe

Der GeißbockCup 2011 des 1. FC Köln war auch in seinem 30. Jahr ein für alle Beteiligten ereignisreiches Wochenende. Obwohl das größte Jugendturnier seiner Art in Deutschland im September am Sonntagnachmittag wegen eines Unwetters abgebrochen werden musste, so unterstützte der FC wieder einmal vorbildlich die Arbeit seines Sozialpartners, der Deutschen KinderKrebshilfe. Über 5000 € kamen so zu Gunsten der Stiftung der Deutschen Krebshilfe zusammen.

Neben großzügigen Sponsoren des Traditionsclubs und den Spendern am Geißbockheim hatten sich auch zahlreiche Mannschaften dazu bereit erklärt diese gute Sache zu unterstützen. So konnten ‚Wissen macht Ah‘- und SKY-Moderatorin Shary Reeves sowie FC-Stadionsprecher Michael Trippel immer wieder neue Teams verlesen, die fleißig spendeten.

Unter allen teilnehmenden Mannschaften, die sich an der Spenden-Aktion beteiligt hatten, loste die Deutsche Krebshilfe dann eine glückliche Mannschaft aus und das Los fiel auf das Team vom JFC 09 Mondorf-Rheidt. Und so freuten sich die Nachwuchskicker, als sie kurz vor Weihnachten aus der Hand von Winfried Schüller von der Deutschen Krebshilfe und ‚alles fussball – der shop‘-Geschäftsführer Harald Gommersbach ihre neuen Sweatshirts erhielten.

Wir freuen uns, dass so viele Teams die Deutsche Krebshilfe im Rahmen des GeißbockCups unterstützt haben und wünschen besonders der Mannschaft vom JFC 09 Mondorf-Rheidt viel Erfolg mit der neuen Ausrüstung.